ESV-Gebäude soll heuer fertig werden. Der Ankauf einer Entlüftungsanlage für das umgebaute Gebäude wurde beschlossen.

Von Angelika Koll. Erstellt am 03. April 2021 (03:36)
Bürgermeisterin Adelheid Ebner zur Sitzung.
Archiv

Der Gemeinderat von Gutenbrunn hielt seine jüngste Sitzung am 26. März im Café Hofer ab.
Ein wichtiger Punkt war der Rechnungsabschluss 2020, der einstimmig beschlossen werden konnte. „Trotz Mindereinnahmen konnten wir das vergangene Jahr positiv abschließen“, berichtet Bürgermeisterin Adelheid Ebner. Auch der Schuldenstand konnte verringert werden. Ebner zeigt sich erfreut, dass im vergangenen Jahr doch so einige Projekte umgesetzt werden konnten, darunter vor allem der Glasfaserausbau um eine knappe Million Euro und die Abschlussarbeiten der Kanalsanierung um 250.000 Euro, aber auch die Umstellung von 50 Straßenlaternen auf LED mit oder der Ankauf von Grund im Wert von 250.000 Euro für neues Bauland.

Im Rahmen der Sitzung wurde zudem der Ankauf einer Be- und Entlüftungsanlage für das Gebäude des Eisstockvereins (ESV) beschlossen, dessen Umbau noch in diesem Jahr fertiggestellt werden soll. Zudem wurden etwa Asphaltierungsarbeiten vergeben und beschlossen, die Aktion 40.000 zu unterstützen, im Rahmen derer Arbeitsplätze für Langzeitarbeitslose geschaffen werden sollen.