Christina Draxler erhielt Alumni Award. IMC FH Krems ehrte Absolventen. Draxler übernahm im vergangenen Studiensemester das Kastner Personalmanagement.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 18. Juli 2021 (04:15)
440_0008_8117854_zwe27zwettl_draxler.jpg
Christina Draxler wurde mit dem Alumni Award der IMC Fachhochschule Krems ausgezeichnet.
privat, privat

Einmal mehr beeindrucken die Leistungen der Absolventen der IMC Fachhochschule Krems – dieses Mal ist eine Waldviertlerin eine der Preisträgerinnen, nämlich Christina Draxler in der Kategorie: Besondere berufliche Karriere.

Die IMC FH Krems vergibt jährlich die sogenannten Alumni Awards – Auszeichnungen für außergewöhnliche Leistungen der Absolventen in verschiedenen Kategorien.

Berufseinstieg während Masterstudium. Christina Draxler blieb auch nach ihrem Bachelor-Studium Unternehmensführung und E-Business Management, das sie mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss, der IMC FH Krems treu und absolviert ihr Master-Studium Management mit Schwerpunkt auf Human Resources Management.

Bereits im letzten Semester ihres Master-Studiums übernahm die zielstrebige Waldviertlerin die Leitung des Personalmanagements bei der Kastner- Gruppe. Zu ihren Aufgaben zählt dabei unter anderem, HR Business Partner zu sein für alle neun Kastner-Standorte, Konzeption und laufende Umsetzung einer nachhaltigen Personalstrategie, Recruiting und erste Anlaufstelle für Arbeitsrechtsthemen aller Art. Ihr Motto: „Erfolg kommt dann, wenn du tust, was du liebst.“

Corona-bedingt fand die feierliche Verleihung in einer Videokonferenz statt. Die Eröffnung der Zeremonie nahmen Martin Waiguny, akademischer Leiter, und Geschäftsführer Karl Ennsfellner vor. Sie zeigten sich stolz über die fünf Preisträgerinnen in den jeweiligen Kategorien. „Es macht uns große Freude, jedes Jahr eine Reihe von Absolventen vor den Vorhang zu holen, die sich durch herausragende Erfolge hervorgetan haben. Nicht nur die fachliche Bandbreite ist dabei bemerkenswert, wir ziehen auch den Hut vor so viel persönlichem Engagement und Zielstrebigkeit“, erklärt Waiguny.

Dank auch für Familie. „Und manchmal fehlen selbst mir die Worte. Ich wurde nominiert für den IMC Alumni Award in der Kategorie ,Besondere berufliche Karriere‘. Dafür bin ich aber in keinster Weise allein verantwortlich – ohne meine immer unterstützende Familie wäre das niemals möglich gewesen. Außerdem geht der Dank an all die Menschen in meinem Herzen, die zuhören, mit mir nachdenken und reflektieren und vor allem lachen. Und natürlich an einen Arbeitgeber“, sagt Draxler.