Mutter & drei Töchter aus Nöchling bei Unfall in Ottenschlag verletzt

Erstellt am 19. Jänner 2023 | 08:36
Lesezeit: 2 Min
Notarzt Rettung Dominik Meierhofer Symbolbild
Symbolbild
Foto: Dominik Meierhofer
Vier Fahrzeuginsassen aus dem Bezirk Melk, darunter drei Mädchen, wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der „Spitzer Straße“ im Bereich von Ottenschlag (Bezirk Zwettl) verletzt. Der folgenschwere „Ausritt“ mit Überschlag ereignete sich gegen 10.19 Uhr.
Werbung
Anzeige

Laut Polizei war eine 34-Jährige aus der Gemeinde Nöchling (Bezirk Melk) mit ihrem Auto auf der B217 von Ottenschlag in Richtung Elsenreith unterwegs. Im Wagen befanden sich ihre drei Töchter im Alter von 1,5, drei und 15 Jahren. Aus Unachtsamkeit oder durch eine Ablenkung kam die Lenkerin plötzlich mit den rechten Rädern auf das Bankett und in den Straßengraben, wo sich das Fahrzeug überschlug und im angrenzenden Feld auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Mutter und Töchter konnten trotz der Verletzungen selbst das Unfallauto verlassen.

Nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte und dem Notarzt wurden alle vier mit der Rettung ins Landesklinikum Zwettl gebracht. Die Fahrzeugbergung übernahm die Feuerwehr Kirchschlag.

Werbung