Müllbehälter standen in Zwettl in Flammen. In der Schillerstraße brannten zwei Müllbehälter. Feuerwehr löschte Brände.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 18. Januar 2020 (14:13)
Die Feuerwehr Zwettl löschte einen Müllbehälterbrand in der Schillersraße.
Feuerwehr Zwettl

Die Feuerwehr wurde am Freitagnachmittag zu einem Brand von zwei Müllbehältern in der Schillerstraße alarmiert.

Neun Mitglieder der Feuerwehr rückten zum Einatzort aus. Während der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp aus und so konnte unmittelbar nach Ankunft an der Einsatzstelle mit der Brandbekämpfung begonnen werden. Ein Müllbehälter war bereits auf die Hälfte niedergebrannt, der zweite Behälter hatte soeben zu brennen begonnen. Der Kleinbrand konnte ohne Probleme abgelöscht werden.

Im Anschluss wurden die beiden betroffenen Müllbehälter mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Bereits um 15.20 Uhr konnten beide Tanklöschfahrzeuge wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken.