Erfolgsstandort ausbauen. Über die tollen Leistungen, die die Neuro-Rehab Allentsteig erbringt.

Von René Denk. Erstellt am 15. Mai 2019 (05:00)

Immer wieder liefert die neurologische Rehabilitationsklinik Allentsteig Bestnoten und Spitzenbeurteilungen bei Patientenbeurteilungen ab.

In der 65 Betten großen Sonderkrankenanstalt haben rund 170 Menschen ihre Arbeitsstelle, umgerechnet sind es zirka 120 Vollarbeitsplätze, was sie zum zweitgrößten Arbeitgeber von Allentsteig macht. Erst 2017 feierte die Neuro-Rehab ihr zehnjähriges Bestehen. Die große Beliebtheit bei den Patienten führt auch dazu, dass sehr hohe Auslastungen erzielt werden können, 97 Prozent waren es etwa im Jubiläumsjahr.

Den Wunsch nach einem Ausbau des Erfolgsstandortes gibt es schon lange. In Anbetracht des anhaltenden großen Erfolges sollten sich die Geldgeber Land und Landeskliniken-Holding endlich dazu durchringen, die Neuro-Rehab empfindlich zu vergrößern. Gerade im für Gesundheitstourismus prädistinierten Waldviertel wäre dies ein richtiger Schritt bei den fortlaufenden Spezialisierungen der letzten Jahre.