Situation echt toll gemeistert. René Denk über einen tierischen Einsatz mit großer Verantwortung.

Von René Denk. Erstellt am 06. Februar 2019 (05:00)

Die Rettung der sieben Bison-Bullen bei Langschlag hört sich im Nachhinein viel leichter und ungefährlicher an, als sie eigentlich war. Dafür gilt Einsatzkräften und Helfern ein großer Dank und Lob zugleich. Der Einsatz zeigt einmal mehr, dass oft nur die Zusammenarbeit der Schlüssel zum Erfolg ist.

Den Feuerwehrmitgliedern unter Einsatzleiter Herbert Wandl war durchaus bewusst, dass sieben ausgewachsene Bisons eine echte Gefahr darstellen können, wenn man ihren Weg kreuzt oder sie allzu nervös macht. Gemeinsam mit der tollen Mithilfe der Mitarbeiter der Wintersportarena Liebenau und ihren Schneemobilen konnten sie die Tiere wieder heimtreiben und damit retten. Das wusste auch der verantwortungsvolle Besitzer der Bison-Ranch, Thomas Baumgartner.

Nicht auszudenken, was passiert wäre, hätte man die Tiere in besiedelterem Gebiet schießen müssen. Danke an alle, die vor Ort dazu beigetragen haben, dass es nicht dazu gekommen ist!