Als Mittelpunkt weiter gefestigt. Brigitte Lassmann-Moser über Werbung für Zwettl durch sportliche Großveranstaltungen.

Von Brigitte Lassmann-Moser. Erstellt am 01. Februar 2017 (05:00)

Zwettl wird also „Host Town“ – Gastgeberstadt – der Special Olympics World Winter Games 2017. Damit soll das Waldviertel noch bekannter werden – bis Ostafrika. Wird doch in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club dem Sportlerteam aus Uganda die Stadt und die Region nähergebracht.

Aber auch eine weitere sportliche Großveranstaltung, die unsere Stadt und die Umgebung in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken wird und international macht, wirft bereits ihre Schatten voraus: die Mountainbike-Orienteering Weltmeisterschaft 2018 in Zwettl. Bereits heuer findet dafür die Generalprobe statt.

Hätten wir jetzt – wie damals im Zuge des Neubaus von vielen gefordert – auch noch ein Schwimmbad mit für internationale Wettkämpfe notwendigen Ausmaßen, würden wir noch mehr im sportlichen Fokus der Welt stehen.

Aber macht nichts, auch unabhängig davon ist Zwettl, allein schon aufgrund der modernen Stadthalle und der erfolgreichen Union Volleyball, als Sporthauptstadt des Waldviertels auf einem sehr guten Weg.