Erstellt am 11. Juli 2018, 02:42

von Bernd Dangl

Die Weltklasse zu Besuch. Bernd Dangl über Top-Events, die sich im Waldviertel die Klinke in die Hand geben.

Ehe ab Mitte August wieder der Ball quer durch alle regionalen Fußball-Ligen fliegt und uns der Sommersport Nummer eins wieder fest im Griff hat, tut sich sportlich noch allerhand im Waldviertel. Dabei treten die von vielen gerne als Randsportarten titulierten Bewerbe in den Vordergrund und bringen Weltklasse in die Region.

Da wäre zum Beispiel das Austrian Open Rollstuhltennis-Turnier in Groß-Siegharts, wo seit Jahren die Stars der Szene ein und aus gehen (1. bis 5. August). Gleich im Anschluss trifft sich die Elite der Mountainbike-Orientierung in Zwettl, wo die Weltmeisterschaft stattfindet (5. bis 13. August), ehe abermals Groß-Siegharts mit der Heißluftballon-WM (18. bis 25. August) an der Reihe ist.

Von solchen Events profitiert natürlich nicht nur die regionale Wirtschaft, sondern auch der passive Sport-Konsument. Sei’s durch die begleitende Berichterstattung der NÖN, oder live vor Ort. Jetzt liegt‘s nur noch daran, dieses Angebot auch anzunehmen. Denn zuhause rumlungern und danach zu raunzen, „dass bei uns ja nix los wäre“, wäre nicht nur eine Themenverfehlung, sondern auch ein Affront jenen gegenüber, die durch ihren unermüdlichen Einsatz diese Veranstaltungen „bei uns“ überhaupt erst möglich machen.