Landwirt beim Verladen eines Kalbs verletzt. Ein Landwirt ist am Freitag beim Verladen eines gekauften Kalbs in Schönbach (Bezirk Zwettl) im Waldviertel verletzt worden.

Von NÖN-Redaktion, APA. Erstellt am 20. Mai 2016 (17:59)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolfoto
NOEN, Stefan Obernberger

Der 53-Jährige wurde von einer Absperrung getroffen, die das Jungtier mit dem Kopf angehoben und weggeschleudert hatte. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Uni-Klinikum Krems geflogen, berichtete die NÖ Polizei.