Lkw-Lenker konnte Brand selbst löschen . Ein Lkw ging am 21. Jänner gegen 3.30 Uhr am Gemeindeparkplatz in Langschlag auf. Der Lenker konnte die Flammen selbst löschen.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 21. Januar 2021 (14:19)
Symbolbild
Colaboyshot/shutterstock.com

Der Lkw-Lenker wollte den seit dem Vortag am Parkplatz abgestellten Brummer frühmorgens in Betrieb nehmen, als er die Flammen entdeckt hat. Mit einem Pulverlöscher, den er im Lkw verstaut hatte, konnte der Lenker die Flammen löschen.

Die Feuerwehr brauchte nicht alarmiert werden. Laut Polizei, die der Lkw-Lenker kurz darauf informiert hat, dürfte der Brand oberhalb der Stoßstange und der Kennzeichentafel, sowie unterhalb des Kühlergrills ausgebrochen sein. Es sei nicht ausgeschlossen, dass ein elektrischer Defekt im Abstandssensor bzw. in der dorthin führenden Verkabelung zum Brandausbruch geführt habe.

Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.