Erstellt am 30. Mai 2017, 15:10

Sport war bei Benefizturnier Nebensache. Vereine in Langschlag veranstalteten ein Turnier für verstorbenen Kernecker. Auktion um Trikot brachte 1.060 Euro.

Über 100 Langschläger trafen sich am Sportplatz, um am Benefizturnier für den verstorbenen Gottfried Kernecker teilzunehmen. Bei einer Versteigerung sammelte man über 1.000 Euro für die Verbliebenen.

Unter der Organisation von Stocksport-Obmann Horst Wiesmayer veranstaltete der Sportverein, die Freiwillige Feuerwehr, der Fußballverein UFC LOK Langschlag und die Musikkapelle ein sportliches Turnier. Die insgesamt 114 Teilnehmer traten in fünf Kategorien an: Basketball Zielwerfen, Lattlschießen, Elfmeterschießen, Schlauchkegeln (Umwerfen der Kegel mit einem Feuerwehrschlauch) und Zielspritzen.

Martin Hinteregger-Trikot verlost

Die Einnahmen aus dem Turnier spendeten die Veranstalter an Kerneckers Witwe und Tochter. „Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, ihnen unter die Arme zu greifen. Wir alle haben Gottfried ‚Goofy‘ Kernecker gekannt und sehr gemocht“, sagte Organisator Wiesmayer.

Kernecker war als Verkäufer in einem Kaufhaus in Langschlag tätig. Abseits der Arbeit beteiligte er sich rege im Gemeindeleben. So war er knapp zwei Jahrzehnte als Stockschütze aktiv. Vor einigen Jahren trat er der Seniorenmannschaft im Fußball bei.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Verlosung des Trikots von Martin Hinteregger. Hinteregger ist österreichischer Nationalspieler im Fußball und hat das Trikot bei einem seiner Spiele beim deutschen Bundesligisten FC Augsburg getragen. Es wurde nach amerikanischem System verlost, indem die Bietenden abwechselnd fünf Euro in einen Topf werfen.

Wer den letzten Schein bietet, erhält dabei das Versteigerungsobjekt. Auf diese Art erzielte die Auktion einen Gesamtgewinn von 1.065 Euro. Martina Schwarzinger sicherte sich das letzte Gebot und freute sich über das Fußballtrikot. Nach der Siegerehrung  fand noch eine Tombola statt. Der erste Preis waren signierte Fußballschuhe von Martin Hinteregger. Aus über 500 verkauften Losen wurde Anton Leutgeb als Gewinner gezogen.