Breites Programm beim Frühjahrskonzert geboten. Vier junge Musikerinnen wurden mit Leistungsabzeichen in Bronze und Silber geehrt.

Von Andrea Rameder. Erstellt am 12. Mai 2019 (07:07)
Andrea Rameder
Die ausgezeichneten Mitglieder der Trachtenmusikkapelle Martinsberg mit Gratulanten. Im Bild: Katrin Zeinzinger, Theresa Hahn, Lena Ledermüller, Hanna Strasser und Christoph Liedl (erste Reihe von links) sowie Andreas Sandler, Josef Rehberger, Stefan Rainer, Angela Fichtinger, Friedrich Fürst und Mathias Hobl (zweite Reihe).

Die Trachtenmusikkapelle Martinsberg veranstaltete unter der Leitung von Andreas Sandler das Frühjahrskonzert „Wedding Marsch“, im Martinssaal.

Der Klarinettensolist Benedikt Sandler spielte die Virtuospolka. Nach der Pause eröffnete das Jugendblasorchester unter der Leitung von Mathias Hobel den zweiten Teil des Abends. Christoph Liedl, der dritte Kapellmeister der Trachtenmusikkapelle, führte die Musiker mit „Bond ... James Bond“ weiter im Programm. Der Bogen spannte sich von Walzer, Marsch und Polka bis hin zu Fritz Neuböck´s „A Festival Prelude“, „The Best of Henry Mancini“ und „Tanz der Vampire“ von Jim Steinman.

Eine Gesangseinlage von Andreas Sandler und Christoph Liedl rundete den Abend ab.

Im Rahmen des Konzerts wurden auch Auszeichnungen überreicht. Das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze erhielten Theresa Hahn (Klarinette) und Katrin Zeinzinger (Horn). Silber wurde an Lena Ledermüller und Hanna Strasser (beide Klarinette) überreicht.