Groß Gerungser Trainingsplatz beschädigt: Vandale meldete sich

Die Androhung einer Anzeige für jene Vandalen, der am vergangenen Wochenende mit einem Pkw über den Trainingsplatz des USV Groß Gerungs gedriftet ist und dabei tiefe Furchen gezogen hat, zeigte Wirkung.

Aktualisiert am 14. Januar 2022 | 09:10
Lesezeit: 1 Min
New Image
Foto: USC Groß Gerungs

Laut Obmann Manfred Atteneder meldete sich der Verursacher des Schadens am Trainingsplatz bereits am 13. Jänner. „Ich  habe noch ein persönliches Gespräch wegen Schadensbehebung mit ihm. Er  wird aber unterstützendes Mitglied des USV  und ein Jahr den Platzwart unterstützen. Somit zeigen wir diesen Vorfall nicht an“, betont Atteneder gegenüber der NÖN.

Wir berichteten: 

Anzeige