Nach Crash musste Biker ins Krankenhaus geflogen werden. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad kam es am 13. Juni gegen 16.30 Uhr auf der Kreuzung L 8259 mit einer unbenannten Gemeindestraße in Purk.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 14. Juni 2021 (09:18)
Großeinsatz für die Rettung
Symbolbild
APA (Symbolbild)

Laut Polizei fuhr ein 21-Jähriger aus der Gemeinde Kottes-Purk mit seinem Pkw auf der Gemeindestraße von Leopolds in Richtung Purk. Er wollte die Kreuzung gerade übersetzen. Dabei hatte er das Verkehrszeichen „Vorrang geben“ zu beachten.

Zur gleichen Zeit lenkte ein 24-Jähriger aus der Gemeinde Lichtenau (Bezirk Krems) sein Motorrad auf der L 8259 aus Voitsau kommend in Richtung Purk. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Motorradlenker prallte gegen den rechten hinteren Reifen des Autos.

Der Motorradlenker kam in der Folge zu Sturz und wurde verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Notärztin des Notarzthubschraubers „C 2“ wurde er in das Krankenhaus Krems geflogen. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

Die L 8259 war im Bereich der Unfallstelle während der Hubschrauberlandung und Unfallerhebungen bis 17.20 Uhr komplett gesperrt. Wegen des geringen Verkehrsaufkommens gab es aber keine Probleme.