Altmeloner führt die FLÖ im Wahlkreis Waldviertel an. Christian Donninger warb in Zwettl gemeinsam mit Barbara Rosenkranz.

Von Brigitte Lassmann-Moser. Erstellt am 08. Oktober 2017 (05:00)
Brigitte Lassmann-Moser
Der Altmeloner Christian Donninger führt die FLÖ im Wahlkreis Waldviertel an und ist Bildungs- und Wissenschaftsberater von Spitzenkandidatin Barbara Rosenkranz. Gemeinsam waren sie am Montag in Zwettl unterwegs.

Der Altmeloner Christian „Chrilly“ Donninger (60), der auf der Landesliste der Freien Liste Österreich (FLÖ) auf Platz drei gereiht und Spitzenkandidat im Wahlkreis Waldviertel ist, rührte am Montag in Zwettl gemeinsam mit NÖ-Listenführerin Barbara Rosenkranz die Werbetrommel für seine Partei.

Donninger saß für die Freiheitlichen zehn Jahre im Gemeinderat von Altmelon und wurde 2013 nach einer Rede am Landesparteitag aus der FPÖ ausgeschlossen. Nachdem er immer schon hinter Barbara Rosenkranz stand, schloss er sich ihr an.

Donninger, als „rebellischer Geist“ bekannt, ist Bildungs- und Wissenschaftsberater von Rosenkranz und hat als solcher bereits ein Bildungskonzept für die FLÖ erstellt, in dem er für einen Ausbau der Kindergartenpädagogik und für ein differenziertes Schulwesen eintritt. Als zentrales Thema für das Waldviertel sieht der Mathematiker die Notwendigkeit, die Abwanderung, die für ihn weiblich ist, zu stoppen, auch wenn er dafür kein Patentrezept parat hat. Er glaubt aber, dass die Förderung lokaler Initiativen Bindung an die Region schafft.