Hauptplatz in Schweiggers beleben. Der Hauptplatz in Schweiggers soll Aufenthaltsbereiche bieten. Auch Neuordnung der Verkehrsflächen wird diskutiert.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. Juni 2021 (04:52)
440_0008_8098446_zwe23nord_hauptplatz_schweiggers.jpg
Vizebürgermeister Günther Prinz, Paul Schachenhofer und Bürgermeister Josef Schaden auf dem Hauptplatz von Schweiggers, der neu gestaltet werden soll.
Gemeinde Schweiggers

Der Hauptplatz in Schweiggers soll belebter und attraktiver werden. Daher lud die Gemeinde Schweiggers im Rahmen der Gemeinde21 die Anrainer des Hauptplatzes zu einer ersten Gesprächsrunde ein.

Der großzügige Platz in Schweiggers wird von einer großen Grünfläche im Zentrum dominiert. Diese steht als Naturdenkmal unter Schutz, worauf natürlich bei allen Planungen Rücksicht genommen werden muss. Trotzdem soll in Zukunft der Platz mehr blühen und bunter werden sowie Aufenthaltsbereiche geschaffen werden. Eine Neuordnung der Verkehrsflächen mit Parkplätzen und Mischflächen für verschiedene Nutzungen wurde ebenso diskutiert wie die Schaffung von Infrastruktur für Veranstaltungen.

„Wir stehen am Anfang der Diskussion, aber es sind schon viele interessante Ideen eingebracht worden. Diese werden bei den weiteren Planungsschritten berücksichtigt“, sagt Bürgermeister Josef Schaden.

Der Hauptplatz ist ein Projekt aus dem neuen Gemeindeleitbild. Insgesamt stehen zur Zeit zehn Projektgruppen am Start. Die Umsetzung des Leitbildes wird in den nächsten drei Jahren im Rahmen der Gemeinde21 von NÖ.Regional betreut vom Land finanziell unterstützt.