Neuer Coronafall im Bezirk Zwettl. Die Bezirkshauptmannschaft bestätigt einen neuen Coronafall im Bezirk Zwettl. Damit wurden seit dem Bekanntwerden der Pandemie 74 Menschen im Bezirk Zwettl positiv auf das Virus getestet. Maske teilweise auch in Ämtern Pflicht.

Von Markus Füxl. Erstellt am 28. Juli 2020 (08:57)
Symbolbild
APA (AFP

Die Person befindet sich laut Bezirkshauptmann-Stellvertreter Matthias Krall in Heimquarantäne. Aktuell werde im Bezirk Zwettl bei Anrufen unter 1450 verstärkt getestet: „Lieber einen negativen Test zuviel, als einen positiven zuwenig“, sagt Krall.

Auf der Bezirkshauptmannschaft Zwettl gilt seit Freitag wieder Maskenpflicht, entsprechende Hinweise wurden wieder aufgehängt. Ebenfalls ein Mund-Nasenschutz muss wieder in allen Räumlichkeiten der Zwettler Krankenkasse getragen werden.

Seit 27. Juli gilt auch am Zwettler Stadtamt wieder Maskenpflicht. Die Stadtgemeinde Zwettl folge laut Aussendung damit dem Beispiel des Landes Niederösterreich, das für seine Dienststellen seit Montag das Tragen eines MNS vorschreibt. Bürgermeister Franz Mold ersucht um Verständnis dafür, dass die bekannten Sicherheitsmaßnahmen auch beim Amtsweg bis auf Weiteres wieder einzuhalten sind.

Neben dem Tragen des Mund-Nasenschutzes und der Händedesinfektion zählt dazu auch nach Betreten des Stadtamtes die Voranmeldung im Bürgerbüro.