Lkw fing auf der B38 Feuer. Freiwillige Feuerwehren Franzen und Altpölla rückten zu Fahrzeugbrand auf der B 38 aus.

Von Markus Füxl. Erstellt am 28. März 2019 (10:00)
Weingartner-Foto
Symbolbild

Der Lkw eines 36-Jährigen aus der Gemeinde Zwettl fing am 26. März zwischen Neupölla und Franzen zu brennen an. Brandursache dürfte ein Kabelbrand im Motorraum des Fahrzeuges gewesen sein.

Der 36-Jährige gab an, dass plötzlich die Ölkontrollleuchte aufleuchtete. Kurz darauf ließ die Motorleistung nach und es drang Rauch aus dem Motorraum. Er brachte das Fahrzeug in einer Parkbucht zum Stillstand.

Der Lenker versuchte gemeinsam mit einem Kollegen mit einem Feuerlöscher das Feuer zu bekämpfen. Da dies nicht gelang, verständigte er die Feuerwehr. Während der Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehren Franzen und Altpölla wurde der Fahrzeugverkehr auf der B 38 wechselweise angehalten.