„Rosas Charity“: 1.400 Euro übergeben. Rosa Golob-Fichtinger übergab den Erlös ihres Edel-Flohmarktes in Obernondorf.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 23. Januar 2021 (05:04)
Rosa Golob-Fichtinger (2. von links) bei der Übergabe der Spende an Eva Hausleitner (2. von rechts) vom Förderzentrum Grainbrunn. Mit dabei ihre beiden Helferinnen Herma Höbarth (links) und Edith Louda.
privat

Mit zwei großzügigen Spenden sorgte „Rosas Charity“ für Freude bei zwei Spendenempfängern.

Mit einer 400 Euro-Spende, einem Teil des Erlöses eines Edel-Flohmarktes von „Rosas Charity“, stellte sich Rosa Golob-Fichtinger, ehemalige Kindergartendirektorin und Bezirksvorsitzende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, bei Eva Hausleitner von der Gesellschaft für ganzheitliche Förderung und Therapie in Grainbrunn ein.

Spendenübergabe an Waltraud Holzmann (vorne) durch Rosa Golob-Fichtinger (links) und Edith Hanna.
privat

1.000 Euro erhielt Waltraud Holzmann aus Altmelon. Die ehemalige Kindergartenpädagogin ist seit einer Gehirnblutung und schweren Folgeerkrankungen behindert. Im Vorjahr starb auch noch der Gatte der zweifachen Mutter unerwartet mit 49 Jahren. Seither ist ein Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Arbesbach geöffnet.