Altbürgermeister Prinz ist Ehrenbürger. Altbürgermeister Herbert Prinz erhielt höchste Auszeichnungen von Zwettl, Jindrichuv Hradec und Plochingen.

Von Markus Füxl. Erstellt am 09. November 2019 (08:06)
Markus Füxl
Gratulierten dem ehemaligen Zwettler Bürgermeister Herbert Prinz (4. von links) zur Verleihung der Ehrenbürgerschaft: Landtagspräsident Gerhard Karner, Altbürgermeister Franz Pruckner, Bürgermeister Franz Mold, Gattin Martha Prinz, Vizebürgermeister Johannes Prinz, Bezirkshauptmann Michael Widermann und Altbürgermeister Ewald Biegelbauer.

Der frühere Zwettler Bürgermeister Herbert Prinz erhielt am 6. November im Panoramasaal der Firma Waldland die Ehrenbürgerschaft der Stadtgemeinde Zwettl.

Bürgermeister Franz Mold begrüßte die zahlreichen Gäste und strich Prinz‘ Einsatz für Projekte in der Stadtgemeinde heraus, etwa beim Bau der Sportanlage Edelhof und der Umfahrung, dem Umbau der Sporthalle zur Stadthalle und der Schaffung von neuem Bauland. „Du bist zwar in Scheibbs geboren, aber in der Zwischenzeit ein begeisterter Waldviertler geworden“, sagte Mold.

 

ÖVP-Stadträtin Andrea Wiesmüller zitierte den früheren US-Präsidenten John F. Kennedy: „Frag nicht, was dein Land für dich tun kann, frag, was du für dein Land tun kannst – diesen Satz hast du auf Zwettl umgelegt.“ Wiesmüller strich die jahrelange gute Zusammenarbeit und die Handschlagqualität von Prinz hervor. Viel Lob kam auch von FPÖ-Stadtrat Ewald Edelmaier und SPÖ-Stadtrat Franz Groschan.

"Die Chemie passt"

Bezirkshauptmann Michael Widermann dankte Prinz für seinen Einsatz für die Stadtgemeinde und sagte: „Als wir uns kennenlernten, habe ich gleich gespürt: Die Chemie passt.“ Widermann lobte Prinz‘ Weitsicht und sagte: „Du hast immer über den Tellerrand Zwettl geblickt und auch den Fleischteller Österreich und den Untersetzer Europa im Auge gehabt.“

Der Bürgermeister der tschechischen Partnerstadt Jindrichuv Hradec, Stanislav Mrvka, überreichte Prinz für die positive Entwicklung der beiden Städte die höchste Auszeichnung der Gemeinde, die Silberne Gedenksmedaille.

Auch Frank Buß, Bürgermeister der deutschen Partnerstadt Plochingen, überreichte Prinz eine Verdienstmedaille.

Prinz hat "Herz am rechten Fleck"

Landtagspräsident Gerhard Karner bezeichnete Prinz als „blendenden Netzwerker und harten, aber fairen Verhandler“ und meinte: „Dein Herz ist am rechten Fleck. Du hast die Gemeinde nicht laut und polternd, sondern umsichtig und konsequent geführt.“

Herbert Prinz dankte seinen Bürgermeister-Vorgängern Anton Denk, Franz Eigl, Ewald Biegelbauer und Franz Pruckner für den Grundstein der positiven Entwicklung Zwettls. Zu seiner Zeit als Stadtchef meinte er: „Es waren wunderschöne, aber auch fordernde Jahre.“ Seinen neuen Lebensabschnitt möchte er mit seinen acht Enkelkindern genießen. Er bedankte sich auch bei seiner Gattin Martha: „Du hast mir immer Mut zugesprochen und hast mich stets begleitet.“