„FC Bauernbuam“ siegten in Wuzzler. In Ottenschlag spielten sechs Teams bei einem Turnier. Besucher konnten Blut spenden.

Von Markus Füxl. Erstellt am 01. August 2017 (14:48)

Beim dreitägigen Sommerfest in Ottenschlag von 28. bis 30. Juli stand neben dem musikalischen Programm am Sonntag ein Blutspendebus bereit. Insgesamt 88 Personen spendeten ihr Blut. Besonders fleißig war Johann Führer, er spendete bereits zum 167. Mal Blut.
Außerdem fand am Sonntag das Riesenwuzzlerturnier statt. Insgesamt traten sechs Mannschaften an, vier Teams hatten zuvor kurzfristig abgesagt. Den Sieg trug der „FC Bauernbaum aus Königsbach bei Waldhausen davon.

Zweiter wurde das „Team Future“, die aus Fußballern der U14 aus Ottenschlag/Kirchschlag bestanden. Der 3. Platz ging an die Freiwillige Feuerwehr Kirchschlag. Weiters nahmen die FF Grafenschlag, der USV Kirchschlag und das „Team Edgar“ am Turnier teil.