Zwettler Großgemeinde als Puzzle. Die neue Zwettler Bierdeckeledition steht unter dem Motto "50 Jahre Großgemeinde": Richtig angeordnet ergeben die 13 Bierdeckel das Bild der Gemeinde. Die Sets sind ab sofort um drei Euro erhältlich.

Von Markus Füxl. Erstellt am 07. Juni 2021 (14:50)

Zum wahrscheinlich „ersten Frühschoppen mit Musik seit Corona“ begrüßte ÖVP-Bürgermeister Franz Mold am 5. Juni im Innenhof des Gasthofs zur goldenen Rose. Er und Vizebürgermeisterin Andrea Wiesmüller präsentierten gemeinsam mit Stadt- und Gemeinderäten die neue Bierdeckeledition: Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der Großgemeinde Zwettl gestaltete die Agentur Nexus die 13 Bierdeckel mit ikonischen Wahrzeichen und Abbildungen aus den ehemaligen Gemeinden. Richtig zusammengelegt ergeben sie die heutige Gemeinde Zwettl.

Festumzug auf 2022 verschoben

Mit Bierdeckel, aber ohne Großveranstaltung muss das Jubiläumsjahr heuer begangen werden: Der für 19. September geplante Festumzug muss wegen der zu großen Unsicherheit ob eventueller Coronamaßnahmen auf nächstes Jahr verschoben werden. Geplant waren knapp 3.000 Besucher: "2022 feiern wir halt aus zwei Anlässen: 51 Jahre Großgemeinde und dass Corona hinter uns liegt", sagte Mold.

Die Bierdeckelsets sind zum Preis von drei Euro ab sofort in der Zwettl-Info erhältlich. Darüber hinaus werden die Sets an die 64 Gastwirte in der Gemeinde verteilt. Musikalische Umrahmung während der Präsentation kam von der Gruppe „Terzschrittmacher“.