Tierarztduo startet in Schweiggers durch. Stamatios Dourakas und Sohn Matthias führen in Schweiggers gemeinsam eine modern erbaute Praxis.

Von Markus Füxl. Erstellt am 01. Dezember 2017 (05:00)
NOEN, Markus Füxl
Die Tierarztpraxis „DuoVet“ in Schweiggers bietet mit modernster Ausstattung tierärztliche Betreuung auf dem letzten Stand der Technik. Bei der Eröffnung feierten Raiffeisenbank-Obmann Gerhard Preiß, Pater Albert, Landesrat Karl Wilfing, Matthias Dourakas mit Partnerin Hannah Bauer, Ulli und Stamatios Dourakas, Bürgermeister Johann Hölzl und Heinz Heißinger, NÖ Tierärztekammerpräsident.

Die Familie Dourakas lud zur Eröffnung ihrer neuen Tierarztpraxis „DuoVet“ in Schweiggers. Stamatios Dourakas führt die Praxis mit Sohn Matthias, seine Frau Ulli arbeitet in der Ordination mit.

Stamatios Dourakas begrüßte die Gäste am 25. November in der großräumigen Rezeption. Er gab einen Überblick über den modernen Bau und strich vor allem die nachhaltige Bauweise und die Photovoltaikanlage heraus. Eine Fußbodenheizung sorgt für Wärme in den Wintermonaten. In den Decken wurden Kühlschläuche verlegt, die im Sommer für angenehme Temperaturen sorgen. „Wir kühlen den gesamten Komplex um Null Euro“, so Dourakas.

Die Praxis selbst ist nach einem „Inselprinzip“ errichtet, so Sohn Matthias. Drei Behandlungsräume, ein OP, Röntgenraum, Ultraschallraum, Zahnstation sowie Hunde- und Katzenstation sind voneinander getrennt zugänglich. Die meisten Materialien sind in einem weiteren großen Raum im hinteren Bereich der Praxis untergebracht.

Tierboxen nach englischem Vorbild

Bei der Planung sind die Erfahrungen des 26-jährigen Matthias eingeflossen, der während seines Studiums unter anderem Praktika in England absolviert hatte. Von dort brachte er eine besondere Idee mit: Statt vergitterte Käfige verwendet das Ärzteduo bei stationärer Unterbringung der Tiere Boxen mit in Holz eingerahmte Glastüren.

„Der moderne Touch stammt von Matthias, das Altfaderische von mir“, meinte Vater Stamatios lachend. Die generationenübergreifende Zusammenarbeit der Dourakas lobte Heinz Heißinger, NÖ Tierärztekammerpräsident: „Es ist vorbildlich, wenn selbst der Vater vom Sohn noch etwas lernen kann.“

Die Praxis ist mit moderner EDV-Infrastruktur, Röntgengerät, Ultraschall und Blutlabor auf dem letzten Stand der Technik.

Eine weitere Besonderheit ist der Fokus von Stamatios Dourakas auf Homöopathie und Traditionelle Chinesische Medizin. Er nutzt einen Medikamentenraum „als Hexenkammer, in der er seine Mittelchen zusammenbraut“, so Sohn Matthias.

"Vorzeigeprojekt für die Gemeinde"

Die beiden ließen anklingen, dass in den nächsten Jahren ein weiterer Raum als Hundefriseursalon genützt sowie ein weiterer Raum als zweiter OP für Endoskopien gestaltet werden könnte.

Der langjährige Freund der Familie, Landesrat Karl Wilfing, freute sich, „dass die modernste Tierarztpraxis in Niederösterreich jetzt in Schweiggers steht.“

In die gleiche Kerbe schlug Bürgermeister Johann Hölzl: „Der Bau ist ein Vorzeigeprojekt für die Gemeinde.“ Hölzl und seine Familie sei „auf den Hund gekommen“, denn sie sind mit ihrem Golden Retriever bereits treuer Kunde bei den Dourakas.

Zum Abschluss des offiziellen Teils nahm Pater Albert die Segnung des Gebäudes vor.