Neuer Kommerzialrat: Karl Schwarz ausgezeichnet. Karl Schwarz, Chef der Privatbrauerei Zwettl, wurde für sein Engagement in vielen Bereichen ausgezeichnet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. Juli 2019 (04:50)
Fotostudio Kraus
Bei der Verleihung des Kommerzialratstitels: Spartenobmann Wolfgang Ecker, WKNÖ-Direktor-Stellvertreterin Alexandra Höfer, WK-Bezirksstellenobfrau Anne Blauensteiner, Ehefrau Pavlina Schwarz, Karl Schwarz, Mutter Stefanie Schwarz, Schwester Karin Huber, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, WKNÖ-Vizepräsident Dieter Lutz und WKNÖ-Direktor Johannes Schedlbauer.

Karl Schwarz, der Chef der Privatbrauerei Zwettl, erhielt den Berufstitel Kommerzialrat. Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl nahm die Verleihung in der Wirtschaftskammer Niederösterreich vor.

„Es gibt in diesem Saal wohl kaum jemanden, der noch nicht mit den Produkten von Kommerzialrat Schwarz in Kontakt gekommen ist. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter: Es gibt wohl kaum jemanden hier, der das Wirken von Kommerzialrat Schwarz noch nicht genossen hat. Denn Zwettler Bier ist einfach ein Genuss!“, startete Zwazl ihre Laudatio.

Karl Schwarz führt die Brauerei, die seit 1890 im Besitz seiner Familie ist, bereits in fünfter Generation. Er übernahm die Leitung vor über 20 Jahren nach der Ausbildung zum „Staatlich geprüften Brautechniker“ in München und der Meisterprüfung für das Brauer- und Mälzerhandwerk. Auch ein Studium der Betriebswirtschaftslehre absolvierte er.

Wichtig sind für Karl Schwarz Regionalität, wie sich an seiner engen Verbundenheit mit Waldviertler Hopfenbauern zeigt, und Modernität. Durch Investitionen in die Technik können pro Stunde 30.000 Flaschen abgefüllt werden. 210.500 Hektoliter Getränke werden jährlich in der Privatbrauerei produziert, über 193.000 Hektoliter davon sind Bier.

Zusätzlich wirkt Karl Schwarz entscheidend an der Entwicklung der gesamten Wirtschaftsregion Waldviertel mit, wie er sich auch mit Engagement und Herz in den Arbeitskreis zur Innenstadtentwicklung der Stadtgemeinde Zwettl einbringt.