Auto begann am Werkstatt-Parkplatz zu brennen. Am Parkplatz seiner Autowerkstätte begann das Auto eines 18-Jährigen aus der Gemeinde Vitis zu brennen. Ein technischer Defekt am Katalysator dürfte der Brandauslöser gewesen sein.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 19. November 2020 (08:51)
Symbolbild
Krzysztof Smejlis/Shutterstock.com

Der 18-Jährige kam am 17. November gegen 10 Uhr zur Autowerkstätte in Ober Neustift. Laut Polizei bemerkte er den Brand am Unterboden seines Pkw.

Der Vitiser konnte den Brand mit einem Handfeuerlöscher löschen. Ein Feuerwehreinsatz war nicht erforderlich. Verletzt wurde bei diesem Vorfall niemand.