Neulinger baut Tischlerei aus

130 Quadratmeter großer Zubau soll mehr Produktionsfläche und mehr Licht in die Tischlerei Neulinger aus Roiten bringen.

Erstellt am 10. Oktober 2021 | 05:57

In der Tischlerei Neulinger wird momentan groß ausgebaut. Neben neuen Konzepten zum Energiesparen entsteht ein 130 Quadratmeter großer Zubau auf dem Firmengelände.

„Wir brauchen größere Produktionsflächen und wollen uns auch wieder mehr rühren können“, begründet Hermann Neulinger den Entschluss zum Ausbau. Zu den neuen Energiesparmaßnahmen zählen dabei ein neues Dach, das für bessere Lichtverhältnisse in der Werkstatt sorgen soll. Mit einer verbesserten Isolierung will man zudem Energie sparen. Die neue Dachkonstruktion ermöglicht auch die Montage einer geplanten 50 kWp Photovoltaik-Anlage für den Eigenverbrauch.

Anzeige

Die Arbeiten sind bereits sehr weit fortgeschritten. Schon im Frühjahr begannen die ersten Aushubarbeiten für den Zubau. Über den Sommer wurde dieser schließlich errichtet. Aktuell stehen hauptsächlich die Arbeiten am Innenraum an. So werden die Beleuchtung, Strom, Wasser und die Heizung installiert. Mit der Fertigstellung rechnet Neulinger mit Ende Oktober. Dann soll die ausgebaute Werkstatt auch sofort ihren Dienst antreten.

„Wir schaffen dadurch den notwendigen Platz für die Produktion unserer ,Fehra‘-Betten und Massivholzmöbel“, betont Neulinger. Für die spezielle Möbellinie sei es notwendig geworden, das eigene Massivholzlager zu erweitern und die Werkstätten umzulagern.

Weitere Arbeitskräfte dringend gesucht

Wirtschaftlich steht es gerade sehr gut um die Tischlerei. „Wir hatten zwar einen kleinen Einbruch zu Beginn von Corona, weil damals keiner so genau wusste, wie es weitergeht. Seitdem ist die Auftragslage aber wieder stetig gestiegen“, berichtet der Tischlermeister. Er zeigt sich zufrieden mit der aktuellen Auslastung. Theoretisch könnte er sogar noch mehr Aufträge annehmen. Dafür würden ihm aber die nötigen Arbeitskräfte fehlen. „Wir suchen händeringend nach Tischlerei-Facharbeitern“, erzählt Neulinger. Mindestens zwei Arbeitskräfte zur Verstärkung des Teams würde er sich wünschen. Aktuell beschäftigt die Tischlerei Neulinger 14 Mitarbeiter.