Gemeindeamt in Ottenschlag wird modernisiert. Gemeindeamt in Ottenschlag wird modernisiert, Aufteilung der Räume wird angepasst. Kostenpunkt: 200.000 Euro.

Von Markus Füxl. Erstellt am 04. Februar 2021 (05:24)
Der Empfang bekommt ein neues Design.
Gemeinde

Es wird kräftig umgebaut in der Marktgemeinde Ottenschlag: Das Gemeindeamt bekommt ein neues Aussehen verpasst, aktuell laufen die Arbeiten.

„Die Arbeiten waren erforderlich, weil die Kanzlei nicht mehr zeitgemäß war“, berichten ÖVP-Bürgermeister Paul Kirchberger und Amtsleiterin Jutta Sandler. Aktuell teilt sich der Bürgermeister ein Büro mit einer Mitarbeiterin, bei der Fertigstellung im März wird er wieder ein eigenes Büro haben – gleich nach dem Eingang. Außerdem werden die Räumlichkeiten des Standesamtes, der Amtsleitung, des Empfanges und der Küche neu gemacht.

So wird der neue Besprechungssaal aussehen.
Gemeinde

Der Sitzungssaal wird angrenzend an das Bürgermeisterbüro verlagert und mit verstellbaren Trennwänden ausgestattet. Insgesamt investiert die Gemeinde 200.000 Euro. Die nächsten Arbeiten stehen bevor: Aufgrund eines Babybooms bemüht sich die Gemeinde um eine zweite Gruppe für den Kindergarten. Ob ein Container oder ein Neubau kommt, ist aktuell noch nicht fix, sagt der Bürgermeister.