Beachfest lockte die Massen an. 25 Jahre Beachfest Schönbach räumten der Veranstaltung und der Landjugend Schönbach wieder einen hervorragenden Besuch ein.

Erstellt am 03. Juli 2019 (10:54)

Während am Freitag die Beachparty klassisch vor allem für die Bewohner der Region stattfand, tummelten sich am Samstag zahlreiche Jugendliche auf dem Gelände. Musik gab es dabei vom heimischen Schönbacher Deejay Andi Hammerl, um die Technik kümmerte sich der Friedersbacher Markus Gruber.

„Unsere Besucher kommen von elf Busrouten zu uns, zum Beispiel von Yspertal, Weitra und auch Oberösterreich“, weiß Landjugendobmann Gabriel Wagner, der mit Leiterin Bianca Fröschl und 100 Helfern (alleine am Samstag!) das Beachfest veranstaltete. Unter die Gäste mischten sich auch Bürgermeister Ewald Fröschl, Nationalratsabgeordneter Lukas Brandweiner, Musikkapelle Schönbach Obmann Michael Wagner, Museumsvereins-Obmann Franz Höfer, Feuerwehrkommandant Thomas Huber, „Theater am Schönbach“-Obmann Jürgen Mayerhofer, Motorsportverein Lohn-Obmann Emanuel Fröschl oder auch Initiative Schönbach-Obmann Hermann Hahn.

Wie immer gab es beim Beachfest auch wieder Beachvolleyballturniere. Am Samstag siegten „beGind“ mit Corinna Pichler, Christoph Marton, Herbert Pachner, Michael Peciakowski, Tanja Hahn und Alexander Wurzer. Das Juxturnier am Sonntag gewannen „One Night in Ibiza“ mit Michael Schmiedlechner, Clemens Wagner, Gabriel Wagner, Daniel Wagner, Elias Wagner, Alexander Wurzer, Melanie Huber, Stephanie Bauer und Andreas Holzmann.