Eine Nacht im "Candyland". Die Abschlussklassen der HLW und der FW Zwettl luden am 19. Oktober unter dem Thema "Candyland" zum ersten gemeinsamen Abschlussball in die Zwettler Stadthalle.

Von Angelika Koll. Erstellt am 20. Oktober 2019 (16:22)

Die Schüler begrüßten dabei Bürgermeister Franz Mold, Landtagsabgeordnete Silvia Moser, die Hausoberin der Franziskanerinnen Zwettl Schwester Edith Payerl und Bundesrätin Andrea Wagner, die selbst einmal dort Schülerin war.

Schuldirektor Gerhard Schenk hatte sich für die Eröffnungsrede wieder mit dem gewählten Thema auseinandergesetzt und war auf ein Brettspiel mit dem Namen "Candyland" gestoßen, wofür man weder lesen noch schreiben können muss. Für die Schüler war das aber nicht die Inspiration für den Ball.

Die Eröffnung und Mitternachtseinlage wurden tänzerisch gestaltet. Christina Teufl stand den Schülern dabei für die Choreografie zur Seite. Musikalisch brachte "tb-the band" Schwung in die Halle.