Drei Neue an Allentsteigs Schul-Spitze. Volks-, Mittel und Sonderschule Allentsteig haben neue Leitung.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. Oktober 2020 (04:58)
Die neuen Schulleiterinnen in Allentsteig von links: Michaela Boden (Volksschule), Susanne Enne-Volk (Sonderschule) und Monika Böhm (Mittelschule).
privat

In den Allentsteiger Schulen gibt es in diesem Schuljahr einige Veränderungen, so sind gleich drei neue Schulleiterinnen im Amt. Die NÖN hat den Überblick:

Michaela Boden übernimmt Volksschule

An der Volksschule wurde Michaela Boden zur Direktorin bestellt. Sie lebt mit ihrem Mann Johannes und zwei Söhnen in Allentsteig. Die Ausbildung für das Lehramt an Volksschulen absolvierte sie an der Pädagogischen Hochschule Krems.

Seit 1997 ist Boden im Schuldienst tätig und unterrichtet seit 2013 an der Volksschule Allentsteig. Besonders engagiert hat sie sich immer im Musikunterricht und bei der Gestaltung schulischer Feiern. Im letzten Schuljahr schloss sie den Hochschullehrgang für digitale Bildung in der Primarstufe ab. Aufgrund mehrerer Pensionierungen und Versetzungen startet die Volksschule bis auf Boden mit einem neuen Team.

Monika Böhm leitet Mittelschule

 Mit der Leitung der Allentsteiger Mittelschule (MS) wurde Monika Böhm betraut. Die 42-Jährige ist bereits seit 2012 an der Schule. Zuvor unterrichtete sie in der MS Rappottenstein und in Wien.

Ihre Diplomprüfung für das Lehramt an Mittelschulen legte sie 2000 an der Pädagogischen Hochschule in Wien ab und verfügt über mehrere Zusatzqualifikationen, wie Lerndesigner und Digitale Grundbildung. Böhm wohnt gemeinsam mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Schwarzenau. Neue Schüler gibt es in der MS 22 und Katja Jaich wurde als neue Kollegin begrüßt.

Enne-Volk an Spitze der Allgemeinen Sonderschule

Susanne Enne-Volk erhielt die Leitung der Allgemeinen Sonderschule Allentsteig. Sie lebt mit ihrem Mann und den beiden Töchtern in Sallingberg. 22 Jahre unterrichtete sie an der ASO Ottenschlag, war aber auch in verschiedenen Volksschulen als Integrationslehrerin, Lernberaterin und Sprachheillehrerin tätig, bevor sie 2018 an die ASO Zwettl wechselte und dort mit der Schulleitung betraut wurde.

An der ASO Allentsteig starteten im heurigen Schuljahr 16 Schüler in zwei Klassen. Die Kinder werden von den Klassenlehrerinnen Sabine Simmel und Angelika Böhm unterrichtet und von der Schulassistentin Christine Kolm unterstützt. Regina Schalko und Elisabeth Gallhuber unterrichten ebenfalls einige Stunden an der ASO. Trotz der umfassenden Aufgaben in Zeiten von Corona, freuen sich die Kolleginnen auf ein spannendes Schuljahr und gute Zusammenarbeit.