Neue EVN Strom-Tankstelle . In Schwarzau am Steinfeld am Parklplatz der BILLA-Filiale wurde eine neue EVN Strom-Tankstelle von Bürgermeister Günter Wolf und EVN Gemeindebetreuer Markus Ötsch eröffnet.

Erstellt am 29. August 2017 (17:16)
EVN
 (v.l.n.r.) EVN Gemeindebetreuer Markus Ötsch, Vizebürgermeister von Schwarzau Klaus Hofer, BILLA Regionalmanagerin Romana Weichselbaumer, BILLA Filialleiterin Bianca Duskanich Bürgermeister von Schwarzau Günter Wolf
 

Mit dieser weiteren Möglichkeit zur Aufladung von E-Fahrzeugen wird Elektromobilität regional vorangetrieben und noch einfacher möglich.

Die EVN Ladestation ist für alle E-Fahrzeuge geeignet und ermöglicht mit einer Leistung von bis zu 11kW bei einer Ladezeit von 60 Minuten, wieder bis zu 70 Kilometer weit zu kommen.

Für alle Zweiräder wie E-Bikes oder e-Scooter stehen zwei kostenlose Schuko-Steckdosen zur Verfügung.

Neben dem Umweltgedanken machen auch die aktuellen Rahmenbedingungen wie Förderungen, Vorsteuerabzugsfähigkeit, Entfall des Sachbezugs und der motorbezogenen Versicherungssteuer Elektro-Fahrzeuge immer attraktiver und daher sind auch mehr öffentliche Ladestationen zum Laden der Fahrzeuge notwendig. Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für die E-Mobilität in Niederösterreich wurde in den letzten Jahren kräftig forciert.

Aufgrund des starken Ausbaus von Tankstellen ist die Nutzung von Elektrofahrzeugen flächendeckend möglich.