Wird das Vereinshaus zum Jugendtreff?. Bei einer Jugendbefragung war vor allem der Wunsch nach einem Jugendtreff groß. Erste Schritte dafür wurden bereits gesetzt.

Von Angelika Koll. Erstellt am 23. Februar 2021 (10:47)
Das alte Vereinshaus könnte zum Jugendtreff werden.
NÖN

Viele Jugendliche nutzten die Gelegenheit, im Rahmen einer in Schwarzenau durchgeführten Jugendbefragung Feedbach zu den bisherigen Angeboten für Jugendliche in der Gemeinde zu geben und brachten dabei auch ihre Ideen, insbesondere für einen eigenen Jugendtreff, ein. Ein solcher könnte im „alten Vereinshaus“ auf der Thayainsel entstehen.

An der Online-Befragung beteiligten sich rund 42 Prozent der 11- bis 19-Jährigen aus Schwarzenau, der Bericht mit den Detailergebnissen ist auf der Webseite der Gemeinde für alle Interessierten abrufbar. Die überparteiliche Interessensgemeinschaft Bürgerbeteiligung Schwarzenau organisierte diese Online-Befragung federführend und wurde dabei von der Gemeinde, der Jugend:info NÖ und der NÖ.Regional im Rahmen der NÖ Dorferneuerung unterstützt. Die Initiatorinnen von der Interessensgemeinschaft Bürgerbeteiligung, Elisabeth Wappelshammer und Christine Weissenberg, bringen das Kernergebnis auf den Punkt: „Die Jugendlichen sprechen sich zu einem Großteil klar für einen Jugendtreff in Schwarzenau aus. Dies bestärkt uns darin, dass wir uns weiterhin für dieses Projekt einsetzen. Ganz wichtig ist uns dabei die Einbindung der Jugendlichen bereits in der Planungsphase.“

Erste Schritte dafür wurden bereits gesetzt. Gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde, des Dorferneuerungsvereins und weiteren Vereinen wurden bereits Ideen gesammelt, wie ein Jugendtreff im Dorferneuerungsprojekt „Freizeit- und Generationentreff Thayainsel“ untergebracht werden kann. Zur Einbindung der Jugendlichen in den Prozess sowie zu Unterstützungsmöglichkeiten für die Umsetzung eines Jugendtreffs berieten sich die Beteiligten zudem auch mit der Jugend:info NÖ.

Bürgermeister Karl Elsigan ist über das Ergebnis jedenfalls erfreut und sieht sich im Vorhaben bestärkt, aus dem „alten Vereinshaus“ auf der Thayainsel einen beliebten Treffpunkt für alle Generationen zu machen, in dem auch die Jugendlichen einen eigenen Raum für sich haben.

Entsprechende Entscheidungen dazu müssen allerdings erst durch die Gemeindegremien gefasst werden.