Erstellt am 10. Januar 2017, 08:54

von NÖN Redaktion

„Sonnentor“ neues Top-Ausflugsziel. Kräuterspezialist ist der Vierte, der diese Auszeichnung im Bezirk trägt.

„Würzige Partnerschaft“: „Mit dem neuen Mitglied „Sonnentor“ bieten die Top-Ausflugsziele Niederösterreichs im Jahr 2017 eine noch größere Vielfalt. Im Bild Harald Pichelbauer, Gruppenleiter Marketing der Top-Ausflugsziele, Raffaela Nestler, Mitarbeiterin von „Sonnentor“-Erlebnis, Johannes Gutmann, Geschäftsführer von „Sonnentor“, und Wolfgang Mastny, Sprecher der Top-Ausflugsziele.  |  NOEN, Arthur Michalek

Die Top-Ausflugsziele mit jährlich rund fünf Millionen Besuchern stehen bekanntlich für eine gelungene Mischung aus Emotionen, Erlebnissen und Abenteuern. Diese Mischung ist nun um eine würzige Facette reicher: Das „Sonnentor“-Erlebnis trägt ab sofort das geschätzte Qualitätssiegel. Wählen kann man 2017 aus 49 familienfreundlichen Ausflugszielen. Die Kriterien für die Mitgliedsbetriebe wurden weiter verschärft.

Mit dem neuen Mitglied „Sonnentor“, dem Kräuterspezialisten, wird zukünftig noch mehr Vielfalt geboten. Ein Muss für Gewürz- und Biofreunde, denen das Thema Nachhaltigkeit besonders am Herzen liegt. „Wir passen mit unserem Qualitätsanspruch hervorragend in die Gruppe der Top-Ausflugsziele. Es macht mich stolz, dass wir alle Kriterien erfüllen konnten. Wir sind nun ganz offiziell Teil dieser Gemeinschaft und freuen uns, jede Menge Freunde und Fans hier in Sprögnitz begrüßen zu dürfen“, so Johannes Gutmann, „Sonnentor“-Geschäftsführer.

„Sonnentor“ ist neben dem „Bärenwald“ Arbesbach, der Whiskyerlebniswelt Roggenreith und dem Zisterzienserstift Zwettl das vierte Top-Ausflugsziel im Bezirk Zwettl.