Bewerb war Höhepunkt für die Feuerwehr Ottenschlag. Wehr leistete 12.137 Stunden, 150-Jahr-Jubiläum findet im September statt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 23. Januar 2020 (16:23)
Blickten auf ein erfolgreiches Jahr 2019 für die Freiwillige Feuerwehr Ottenschlag zurück: Michael Renner, Martin Wagner jun., Bürgermeisterin Christa Jager, Kommandant Willi Renner und Elmar Ruth.
Gernot Ruth

Bei der Mitgliederversammlung am 17. Jänner blickte Kommandant Willi Renner auf ein ereignisreiches Jahr zurück, in dem der 63. NÖ Landeswasserdienst-Leistungsbewerb in Ottenschlag stattfand.

Der Gesamtmannschaftsstand beträgt 113 Mitglieder. Im Jahr 2019 fuhr die Feuerwehr Ottenschlag zu insgesamt 73 Einsätzen, absolvierte 21 Übungen, 31 Bewerbs- und Kursteilnahmen und 212 sonstige Tätigkeiten. Das ergibt eine Gesamtstatistik mit 337 Ereignissen mit 2.299 Mitgliedern und 12.137 freiwillig geleisteten Stunden für die Sicherheit der Bevölkerung.

Bürgermeisterin zeigte sich beeindruckt

Martin Wagner jun. wurde zum Löschmeister befördert. Das Verdienstzeichen für 25-jährige Tätigkeit im Feuerwehr- und Rettungswesen wurde an Willi Wagner überreicht.
Das Wasserdienstleistungsabzeichen in Gold konnte von Karl Kronister errungen werden. Das Wasserdienstleistungsabzeichen in Bronze absolvierten Kurt Schrammel, Stefan Kubicka und Bernhard Kubicka.

Martin Wagner jun. gab einen Überblick über den Bereich Atem- und Körperschutz, hier konnten neue Atemschutzmasken angekauft werden. Beim Sachgebiet gefährliche Stoffe konnte Thomas Fichtinger über zwei große Einsätze, jeweils an den beiden Ortsteichen, berichten.

Bürgermeisterin Christa Jager zeigte sich beeindruckt von der Arbeit der Feuerwehr und vor allem von der vielen Freizeit, die die Kameraden im abgelaufenen Jahr aufgewendet haben. Als Höhepunkt 2019 nannte sie die Bezirks- und Landeswasserdienstleistungsbewerbe sowie das gut besuchte 51. Sommerfest im Juli. In seiner Vorschau berichtete Willi Renner über die Abschnittsleistungsbewerbe und den Abschnittsfeuerwehrtag am 13. und 14. Juni sowie das 52. Sommerfest von 24. – 26. Juli. Die Feier anlässlich des 150. Bestandsjubiläums der Feuerwehr Ottenschlag findet im September statt.