Bei Göpfritz: Lenker reagierte zu spät auf vor ihm liegende Kolonne

Erstellt am 28. Mai 2022 | 15:02
Lesezeit: 2 Min
unfall göpfritz
Foto: FF Göpfritz
Nach einem Auffahrunfall landete ein Pkw-Lenker im Graben.
Werbung
Anzeige

Zu spät reagierte ein Pkw-Lenker am Mittwoch auf der Bundesstraße zwischen Göpfritz und Brunn. Laut Behörden übersah er den vor ihm liegenden stockenden Verkehr und fuhr in Folge gegen das letzte Auto der Kolonne auf. Daraufhin landete er mit seinem Fahrzeug im Graben. Das andere Fahrzeug blieb beschädigt auf der Fahrbahn liegen.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden die beiden Unfallfahrezeuge von der Feuerwehr Göpfritz abtransportiert. Der Pkw im Graben musste mittels Seilwinde geborgen werden. Nach der Reinigung der Fahrbahn von diversen Kleinteilen konnte die Straße rund zwei Stunden nach dem Unfall wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden.

Werbung