Neue Kinderfeuerwehr startet in Schwarzenau. Die Feuerwehr Schwarzenau beginnt ab dem neuen Jahr als erste Wehr des Bezirks mit einer Gruppe für acht bis zehnjährige Kinder. Das Betreuerteam steht bereits.

Von René Denk. Erstellt am 27. November 2019 (17:49)
Kinderbetreuerin Christine Frank, die Helferinnen Julia Sturm und Elena Ratzberger sowie Kinderbetreuer-Gehilfin Michaela Görlich-Waldhäusl beim ersten Treffen.
Freiwillige Feuerwehr Schwarzenau

Eine Vorreiterrolle im Bezirk wird die Feuerwehr Schwarzenau einnehmen. „Mit Jänner 2020 starten wir mit unserer Kinderfeuerwehr durch“, freut sich Feuerwehrkommandant Michael Hartner. Das erste Treffen des Betreuerinnen-Teams fand bereits statt.

Bei der Jahreshauptversammlung werde man formell noch einen Beschluss zur Gründung der Kinderfeuerwehr fällen, erörtert Hartner. Im Jänner sollen dann bereits die Werbetrommeln stark gerührt und im Februar alle Kinder im Gemeindegebiet und deren Eltern zu einer Info-Veranstaltung ins Feuerwehrhaus eingeladen werden. „Es sind bei uns aber natürlich auch Kinder aus anderen Gemeinden willkommen“, sagt der Kommandant.

Die Zielgruppe der Kinderfeuerwehr liegt bei den Acht- bis Zehn-Jährigen. Ab zehn Jahren kann man der Jugendfeuerwehr beitreten. Warum die Feuerwehr Schwarzenau jetzt eine Kinderfeuerwehr gründet? „Bei uns gibt es eine funktionierende Feuerwehr-Jugendgruppe. Andere Organisationen und Vereine fangen schon früher mit der Mitgliederwerbung an. Wir brauchen als Feuerwehr auch in Zukunft Mitglieder. Daher bin ich sehr froh, dass der Landesfeuerwehrverband diese Möglichkeit geschaffen hat“, sagt der Schwarzenauer Feuerwehrkommandant im NÖN-Gespräch.

Alle zwei bis drei Wochen sollen die Kinder spielerisch mit dem FF-Wesen vertraut gemacht werden. „Weiters können Teamfähigkeit und Kameradschaft auch schon in diesem Alter vermittelt werden“, meint Hartner, der auch auf genügend Nachwuchs aus der Kinderfeuerwehr hofft: Zwei Kinder mit Interesse gäbe es schon jetzt.
Schwarzenau wird dem Vernehmen nach als erste Feuerwehr im Bezirk eine Kinderfeuerwehr gründen. Die Feuerwehr Zwettl-Stadt will ebenfalls eine solche Gruppe. Dort sind die Arbeiten aber noch nicht soweit fortgeschritten.