Edelmaier weiter im Präsidium. Christopher Edelmaier aus Sallingstadt ist weiterhin im Präsidium der JVP und bleibt auch Waldviertel-Obmann.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. Oktober 2019 (03:12)
Bernhard Heinreichsberger (links) und Christopher Edelmaier freuen sich drei weitere Jahre für Niederösterreichs Jugendliche tätig sein zu dürfen.
JVP NÖ

Der 24-jährige Sallingstädter Christopher Edelmaier wurde am Landestag der Jungen Volkspartei (JVP) NÖ für weitere drei Jahre zum Waldviertel-Obmann gewählt.

Alle drei Jahre findet ein ordentlicher Landestag der JVP Niederösterreich statt, bei dem ein neues Landespräsidium gewählt wird. Edelmaier stellte sich der Wiederwahl und wurde mit 99 Prozent von den Delegierten in Wiener Neustadt bestätigt.

„Ich bedanke mich bei allen Delegierten für ihr Vertrauen. Wir haben in den kommenden drei Jahren viel vor und auch, wenn unsere Ziele hochgesteckt sind, können wir es mit unseren Mitgliedern schaffen, in allen 3.282 Orten Niederösterreichs Mitglieder anzuwerben und für die JVP Niederösterreich zu begeistern“, meinte der Walviertel-Obmann.

Gewählt wurde ein Landespräsidium aus allen Teilen Niederösterreichs, an dessen Spitze Landesobmann auch wieder Bernhard Heinreichsberger steht.