Michi Kolm aus Arbesbach kocht im ORF. Der Haubenkoch geht mit Waldviertler Karpfen ins Rennen um Österreichs beste Speise.

Von Markus Füxl. Erstellt am 26. April 2019 (05:30)
ORF
Michael Kolm kochte mit ORF-Moderator Thomas Birgfellner einen Waldviertler Karpfen.

Michael Kolm vom Bärenhof Kolm geht in der ORF-Show „9 Plätze, 9 Schätze – so gut isst Österreich“ für Niederösterreich an den Start.

„Teilnahme hat für Kulinarik in der ganzen Region guten Werbewert“

In der Show wird Österreichs Lieblingsgericht gesucht. Michael Kolm kochte dafür gemeinsam mit ORF-Moderator Thomas Birgfellner einen Waldviertler Karpfen mit Erdäpfel-Risotto und Pastinaken-Selleriesalat. „Dass ich mitmache, hat für die Kulinarik in der ganzen Region einen guten Werbewert“, sagt Kolm.

Neben ihn gehen für Niederösterreich noch ein Mostviertler Mostbratl und Wachauer Marillenknödel ins Rennen. Insgesamt rittern 27 Speisen aus ganz Österreich um den Gesamtsieg. Nur eine Speise pro Bundesland kommt in die Finalsendung am 25. Mai.

Zwischen dem 25. und 29. April kann telefonisch unter 090105 901 08 um 50 Cent pro Anruf oder SMS für Michael Kolm gewählt werden. Welche Chancen sich Michael Kolm ausrechnet? „Der Zweite ist der erste Verlierer. Ich will schon gewinnen!“ Im Vorfeld bereiten vier freitägliche Dokus ab 26. April (jeweils um 21.20 Uhr, ORF 2) den kulinarischen Wettstreit vor.