Prüfung für die Floriani in Klein-Raabs. 13 Maschinisten legten ihre Prüfung erfolgreich ab.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. Juni 2020 (06:12)
Nach dem Abschluss der Einsatzmaschinistenprüfung des Unterabschnitts Pölla: Peter Hollerer, Günther Ponstingl, Barbara Gallauner, Lukas Nussbaum, Klemens Hunger, Karl Knarr, Roman Jamy, Gerhard Paukner, Martin Kletzl, Gerald Mayerhofer, Bernhard Pfeisinger, Gerhard Schmid, Martin Weixlberger, Franz Thaler, Klaus Böhm, Christian Russ, Michael Holm, Martin Kainrath, Marion Wildmann, Karl Kainrath, Lisa Strupp, David Nussbaum, Sonja Kirschenhofer, Stefan Kühhas, Mathias Hollerer, Amelie Amsüß, Melanie Gallauner, Christoph Hollerer, Katrin und Lisa Holm, Max Endl, Timo Taxpointner, Manuel Allinger, Pepi Langthaler und Gerhard Muck.
NÖN

Nach einer corona-bedingten Zwangspause tut sich nun wieder mehr in der Feuerwehr. Bereits im Frühjahr begann für 13 Teilnehmer die Einsatzmaschinistenausbildung, die jetzt im Rahmen einer Prüfung in Praxis und Theorie beendet wurde, die im Raum Klein Raabs abgehalten wurde.

Die angehenden Maschinisten hatten unter anderem eine 600 Meter Schlauchleitung, den Einbau von drei Tragkraftspritzen, sowie die Löschwasserversorgung von verschiedenen Wasserentnahmestellen zu meistern. Parallel dazu lief die Basisausbildung A für neu in den Aktivstand übernommene Feuerwehrmitglieder. Auch die Feuerwehrjugend war eingebunden.

Vizebürgermeisterin Sandra Warnung konnte Peter Hollerer, Günther Ponstingl, Barbara Gallauner, Lukas Nussbaum (FF Altpölla), Klemens Hunger, Karl Knarr, Roman Jamy, Gerhard Paukner (FF Neupölla), Martin Kletzl (FF Franzen), Gerald Mayerhofer, Bernhard Pfeisinger (FF Schmerbach), Gerhard Schmid und Martin Weixlberger (FF Thaua) zur erfolgreichen Prüfung gratulieren.