Begegnungszone: Baustellen-Start am 6. Juli. Die Arbeiten in der Unteren Landstraße in Zwettl starten am 6. Juli. Wie berichtet ist eine Begegnungszone geplant.

Von Markus Füxl. Erstellt am 03. Juli 2020 (05:23)
Bürgermeister Franz Mold (2. von links) nahm am 29. Juni den Baubeginn für die Neugestaltung der Unteren Landstraße vor. Mit im Bild: Alfred Redl und Gilbert Schulmeister von der Straßenmeisterei Zwettl sowie Gerald Bogg von der Straßenbauabteilung Waidhofen.
Markus Füxl

Aufgrund des Straßenalters von rund 45 Jahren ist es erforderlich, die Straße zu sanieren. Dazu wird in einem ersten Bauabschnitt der 290 Meter lange Abschnitt ab der Kreuzung mit der Gartenstraße bis zur Einmündung Hauptplatz erneuert.

Das Niveau der Straße wird auf das Gehsteigniveau angehoben. Sämtliche Nebenanlagen wie Gehsteige, Parkflächen und Bushaltestellen werden neu ausgebaut, beziehungsweise neu gestaltet. Während der ersten Phase wird der Postberg zweispurig in beide Richtungen geführt.

Der zweite Bauabschnitt bis zum Ende des Dreifaltigkeitsplatzes wird im Frühjahr 2021 errichtet.