Einer 64-Jährigen verdrehte es den Lenker ihres E-Bikes. Eine 64-Jährige Zwettlerin landete am 23. Oktober nach einem Sturz mit ihrem E-Bike im Krankenhaus.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 28. Oktober 2020 (18:18)
Symbolbild
Microgen, Shutterstock.com

Die Zwettlerin war gegen 16.55 Uhr alleine Mit dem E-Bike im Stadtgebiet Zwettl unterwegs auf einer Gemeindestraße aus Richtung Klosterstraße kommend in Richtung Bahnhofstraße unterwegs. Sie trug einen Fahrradhelm.

Ihren Angaben zufolge aus Unachtsamkeit, verdrehte es der 64-Jährigen die Lenkgabel und sie kam zu Sturz. Die Rettung brachte sie ins Klinikum Zwett. Das E-Bike wurde leicht beschädigt.