Gerüchte dementiert: Keine EKZ-Container. Baucontainer auf ehemaligem Hahn-Areal sorgt für Gesprächsstoff um Einkaufszentrum. „Wird nur für Arbeiten an Turnhalle verwendet“, erklärt Bürgermeister Mold.

Von Markus Füxl. Erstellt am 25. März 2020 (02:23)
Der aufgestellte Baucontainer auf dem ehemaligen Gärtnerei Hahn-Areal in Zwettl ist für die Arbeiten an der neuen Turnhalle gedacht.
Markus Füxl

Für viele Gerüchte sorgte ein Baucontainer in der Stadtgemeinde Zwettl in den vergangenen Tagen. Seit Kurzem steht ein solcher auf dem ehemaligen Areal der Gärtnerei Hahn. Diese wurde, wie umfangreich berichtet, für den möglichen Bau eines Einkaufszentrums in der Gartenstraße umgewidmet. Jetzt fragten sich viele Zwettler, ob Arbeiten dafür geplant sind und der Container dafür bereitgestellt wurde.

Bürgermeister Franz Mold winkt ab: „Der Container ist für die geplanten Arbeiten der neuen Turnhalle für die Mittelschule für Sport und Wirtschaft aufgestellt worden und hat nichts mit dem EKZ zu tun.“ So wolle man das angrenzende Hahn-Areal nutzen, um leichter arbeiten zu können: „Anders würde der Sportplatz darunter leiden“, erklärt Mold. Die Bauarbeiten an der neuen Turnhalle sind aufgrund der aktuellen Coronakrise vorläufig eingestellt worden.