Kanaldeckel entfernt: Pkw nach Scherz schwer beschädigt. Pkw-Lenker prallte nachts gegen aus der Verankerung gehobenes Kanalgitter.

Erstellt am 01. November 2017 (05:00)
NOEN, Feuerwehr

Für einen 30-jährigen aus der Gemeinde Rappottenstein wäre ein übler Scherz beinahe ins Auge gegangen.

Er fuhr am 25. Oktober um 4.50 Uhr mit seinem Pkw im Zwettler Stadtgebiet auf der alten Kremser Straße in Richtung Krems. Nach einer Rechtskurve kam für den 30-Jährigen dann der Schock: Ein bislang unbekannter Täter hatte ein schweres Kanalgitter aus der Verankerung gehoben und in der Einrahmung aufgestellt.

Der 30-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Er berührte mit dem rechten Vorderrad des Pkw das Kanalgitter. In weiterer Folge fuhr er mit dem rechten Hinterrad seines Wagens durch den offenen Kanalschacht. Dabei wurde der Pkw erheblich beschädigt.

In der Zwischenzeit erbittet die Polizei um sachdienliche Hinweise von Zeugen des Vorfalles. Diese können bei der Polizeiinspektion Zwettl unter 059133/3470 oder bei jeder Polizeidienststelle mitgeteilt werden.