Kremserin in Sekundenschlaf: Pkw auf Dach geschleudert. Eine 19-Jährige aus der Gemeinde Paudorf, Bezirk Krems, musste nach einem Verkehrsunfall auf der Umfahrung Zwettl mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Zwettl eingeliefert werden.

Von Markus Füxl. Erstellt am 17. Juli 2019 (12:34)
Freiwillige Feuerwehr Zwettl-Stadt
Der Pkw einer 19-Jährigen landete nach einem Verkehrsunfall auf der Zwettler Umfahrung auf dem Dach.

Die Frau war am 17. Juli um 5.30 Uhr auf der B38 aus Rastenfeld kommend in Richtung Merzenstein unterwegs. Eigenen Angaben zufolge kam sie aufgrund eines Sekundenschlafes auf das rechte Bankett und geriet ins Schleudern. Die 19-Jährige kam rechts von der Fahrbahn ab. Nach einem Überschlag landete der Pkw auf dem Dach liegend im Straßengraben.

Die Freiwilligen Feuerwehren Zwettl-Stadt und Stift Zwettl rückten zum Unfallort aus. Sie sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahn. Die Floriani bargen den stark beschädigten Pkw. Dieser wurde beim Feuerwehrhaus Zwettl gesichert abgestellt.