Schulfirma näht gegen Krebs: 700 Euro gespendet. Die Schulfirma der Polytechnischen Schule Zwettl sammelte mit dem Verkauf von Taschen Geld.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 08. Juni 2019 (04:34)
PTS
Abschluss der erfolgreichen Schulfirma Premium smarT Shopper“ der Polytechnischen Schule Zwettl : Lena Soukup, Natalie Hackl, Lisa Mayerhofer, Niklas Bayer, Alexander Wagner, Marie-Luise Reilinger (Rainbows Waldviertel), Magdalena Seiler, Manuel Edlmayer, Fachbereichsleiterin Isabella Resch, PTS-Leiterin Zwettl Eva-Maria Rester, Cornelia Ledermüller und Bürgermeister Franz Mold (hinten von links) sowie Sarah Krendl, Julian Redl, Nina Steurer, Pascal Stiermeier, Michelle Breiteneder und Wirtschaftsexpertin Miriam Klein.

Die Schulfirma „Premium smarT Shopper“ der Polytechnischen Schule Zwettl (PTS) feierte am 28. Mai bei ihrer Jahreshauptversammlung in der Aula einen erfolgreichen Abschluss.

Es konnten 76 Taschen verkauft und dadurch über 700 Euro gespendet werden: 500 Euro an die Krebsforschung des St. Anna Kinderspitals und mehr als 200 Euro an Rainbows Waldviertel. Die Firma besteht aus 13 Schülern und wird von der Fachbereichsleiterin Handel und Büro, Isabella Resch, geleitet. Die Gruppe produzierte das ganze Jahr über Stoffeinkaufstaschen in modernen Designs. Die „Jungunternehmer“ nähten und vermarkteten das Produkt selbst. Unterstützt wurde das Projekt von Miriam Klein, die das Einzelunternehmen „bagtobe“ führt.

Das Team der Schulfirma präsentierte ihre Arbeit in besonderer Form: Ein Plastiksackerl und ein Stoffsackerl führten eine aufregende Diskussion. „Wir sind stolz auf unsere Leistung und nehmen wichtige Erfahrungen mit“, meinte Nina Steurer, „Geschäftsführerin“ von Premium smarT Shopper.