Unbekannte stahlen Fahrräder aus Kellerabteil. Unbekannte Täter brachen in einem Mehrparteienhaus Kellerabteile auf und erbeuteten teure Räder.

Erstellt am 06. September 2017 (05:00)
NOEN, Shutterstock/Sergey Mironov (Symbolbild)

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in einem Mehrparteienhaus in Zwettl mehrere Kellerabteile auf und stahlen daraus teure Fahrräder. Es dürfte ein gezieltes Vorgehen gewesen sein.

Die Unbekannten gelangten zwischen dem 31. August, 22 Uhr, und dem 1. September, 9.30 Uhr, vermutlich über eine Garage in den Wohnhauskomplex in der Südhangstraße. Diese Großraumgarage kann von mehreren Seiten über Verbindungswege erreicht werden. Von der Garage gelangten die Einbrecher dann ungehindert in den Keller, wo sie mehrere versperrte Abteile im Bereich des Schlosses knackten.

Polizei sucht Zeugen

Insgesamt wurden drei Fahrräder – zwei Rennräder und ein E-Bike samt Ladegerät – gestohlen. Zudem nahmen die Täter auch an der Wand befestigte Utensilien für Bergsteiger mit. Andere Wertgegenstände und billigere Fahrräder ließen sie jedoch zurück.

Die Polizei vermutet, dass es sich um ein gezieltes Vorgehen der Unbekannten handelt, da ausnahmslos nur Abteile aufgebrochen wurden, in denen sichtbar hochwertige Fahrräder abgestellt waren.

Für den Abtransport der gestohlenen Räder benötigten die Täter mit Sicherheit einen größeren Kombi oder einen Kleintransporter. Sollte jemand diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, möge er sich bitte mit der Polizeiinspektion Zwettl in Verbindung setzen.